Projektbeschreibung

Pressemitteilung

iMS® gewinnt MM-Award auf der Automatica

Im Rahmen der Automatica-Messe in München prämierte das Industriemagazin MM MaschinenMarkt der Vogel Business Media am 19.06.2018 das innovativste Exponat in der Kategorie Industrieroboter: das iMS®.
Das intelligente Messsystem wurde von den oberfränkischen Robotikunternehmen preccon Robotics und teconsult entwickelt und ist das weltweit erste System, das autonom Abweichungen im Produktionsprozess von Robotern erkennt und eingreift bevor es zu einem Anlagenstillstand kommt. iMS® ermöglicht durch exakte Roboterkalibrierung maximale Produktivität von automatisierten Anlagen und somit ein Maximum an wirtschaftlichem Nutzen.
Genau das überzeugte die Laudatoren, bestehend aus MM-Fachredakteuren besonders, die die Auszeichnung alle zwei Jahre an Unternehmen vergeben, die technische und wirtschaftliche Maßstäbe in der Industrie setzen. Die Auszeichnung wurde in insgesamt sieben Kategorien aus den Bereichen der Mechatronik und Automatisierung an das jeweils innovativste Produkt vergeben. Den Gewinn in der Kategorie Industrieroboter konnten sich preccon Robotics und teconsult sichern.
„Der Award zeigt, dass wir auf der richtigen Spur sind. Wir freuen uns dem Markt mit dem iMS® eine innovative Lösung zu liefern, die den Anforderungen an die Industrie 4.0 gerecht wird.“, sagt preccon Robotics Product Manager Martin Loch.
Zum sechsten Mal wurde der MM-Award verliehen. Überreicht wurde er im Rahmen des diesjährigen automatica-Forums an die Geschäftsführer von teconsult Jochen Bargfrede und an Dieter Ladegast, Geschäftsführer von preccon Robotics. Auf dem Gemeinschaftsstand des Clusters Mechatronik und Automatisierung führten sie den Besuchern die Präzision des iMS® anhand einer Roboterzelle im Live-Betrieb vor und zeigten den zahlreichen Besuchern wie die Roboterkalibrierung in Aktion aussieht.